Papiermühle - Leubnitz - Connys Bauernstube

< zurück <          Sie sind hier: Mühlenviertel-Vogtland > Mühlen > Papiermühle

Papiermühle

Außerhalb von Leubnitz unweit der Straße nach Rößnitz befindet sich mit „Connys Bauernstube“ eine Gaststätte, in der nicht nur der müde Wanderer Einkehr hält, sondern auch schon zahllose Familien- und Gruppenveranstaltungen zur Wiederkehr einluden. Unweit davon befindet sich der heute an ein großes Wohnhaus erinnernde erhaltene Mühlenkomplex. Entstanden ist die Papiermühle wohl erst nach 1800, denn die erste Erwähnung geht auf 1823 zurück. Der mitunter wohl eher mangelnde Wasserstand des Rosenbaches hat dann bereits 1869 zur Errichtung eines Maschinenhauses für eine Dampfsäge und folgerichtig zum Bau einesTrockengebäudes geführt. Die neue Ausrichtung war Grundstein für eine etwa um 1900 entstanden Pappenfabrik, die aber schon zwanzig Jahre später nicht mehr konkurrenzfähig gewesen zu sein scheint, denn zu diesem Zeitpunkt erfolgte der Abbruch der Industriegebäude. Nach längerem Leerstand wurde der heute bestehende Komplex als Ferieneinrichtung genutzt, bevor 1984 in der Nachbarschaft die heutige Gaststätte aus der Taufe gehoben wurde. Nach umfangreichen Erneuerungen bietet sie sich jetzt als Rastpunkt auf dem Müllerburschenweg an.


Anschrift:

Connys Bauernstube
Gaststätte/Pension
Rößnitzer Str. 9
08539 Rosenbach/Vogtl. OT Leubnitz
Tel.: 037431/878008
info@connys-bauernstube.de
GPS:


Eigentümer:

Konstantin Schmidt
Rößnitzer Straße 9
08539 Rosenbach/Vogtl. OT Leubnitz

www.connys-bauernstube.de
www.muellerburschenweg.de
www.leubnitz.de/Papiermuehle


Von der Mühle noch zu sehen:

Mühlengebäude


Heutige Nutzung:

Gaststätte und Pension


Karte: